Dienstag, 24. Februar 2015

Wald

 ...heißt diese kardierte Wollmischung aus Jakobsschafwolle  und einkardierter grün gefärbter Milchschafwolle.
 E ist eine sehr rustikale Wolle, die sich relativ gut spinnen lässt.
 Durch das Zwirnen der Wolle verliert sich der Grünanteil etwas.
Ich würde daraus gern eine Weste stricken und wäre an euren Vorschlägen interessiert!

Kommentare:

  1. Das sieht ja wohl stark aus! Und sicher wird das grün in der Sonne so richtig toll schimmern - klasse!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebes Sinchen,
    Wald, ja, das paßt wunderbar zu der Färbung! Eine Weste ist sicher ein gutes Objekt für diese schöne Wolle! Schlicht gestrickt, mit schönen Holzknöpfen ...kann ich mir schon sehr gut vorstellen!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir obwohl ich kein Grünfan bin. Ich habe schöne Westen im Perlmuster gestrickt. Ohne Bündchen ganz einfach und mit schrägem Ausschnitt. Die Länge bis zur Taille, da kommt das selbstgesponneneGarn gut raus.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen