Montag, 28. April 2014

Frühstücksideen


Käsekäferchen

Baybelkäse einschneiden und auf gebuttertes Pumpernickel legen, mit einem Qtipp vorsichtig Paprikapünktchen auftragen und mit Schnittlauch- Fühlern verzieren und die Käferchen auf Salat anrichten. Die kleinen Käsehäppchen sind nicht nur bei den Kindern gut angekommen :)


 Quark- Ölteig- Brötchen aus einem Kilo Mehl, Backpulver, Olivenöl und einem Pfund Quark mit etwas Salz bzw. selbstgemachtem Kräutersalz gebacken. Den Teig kann man gut am Abend vorher zubereiten und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.


Kommentare:

  1. Oh, da sieht der Frühstückstisch aber noch viel leckerer aus :O)
    Herrlich!
    Ich wünsch Dir eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie lecker.
    Magst du vielleicht das Rezept nochmal genau posten?

    Liebe Grüße,
    Pamela

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab' jetzt Hunger!

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  4. Hm, die Käsekäferchen sind eine tolle Idee. Nicht nur ein Gaumen- sondern auch ein Augenschmaus. :-)

    Sei lieb gegrüßt

    Andrea

    AntwortenLöschen