Samstag, 6. April 2013

James Cook Socken

 James Cook ist auf seinen Segeltouren im Pazifischen Ozean den unterschiedlichsten Früchten begegnet. Ich habe Ringelsocken dazu aus naturbelassener kokusnussbrauner Wolle und walnussgefärbter Wolle mit einem Hauch Kaktusfeigenton gestrickt.
 Auf seiner zweiten Reise hat er die Antarktis gesichtet und bestimmt auch kalte Füße bekommen.Neben dem exotischen Obstsalat gibt es dann hier auch das vierte Sockenpaar in diesem Jahr.
Diese Weltumseglersocken aus dicker Schafwolle wechseln nächste Woche ihren Besitzer. Ich wünsche euch ein spannendes Wochenende :)

Kommentare:

  1. Sinchen die Socken sehen Klasse aus! Na ich denke spannend wird das Wochenende nicht, aber bei dem Wetter auf alle Fälle genügend Zeit zum stricken!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die Socken sehen super aus!
    Ich wünsche auch so sehr den Frühling herbei!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Die sind klasse,tolle Farbkombi.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen