Dienstag, 12. Februar 2013

Winzig kleine Sonnenflecken...

...genießt unser Hund, wo immer er sie finden kann. Ob es seine Vergangenheit als spanischer Straßenhund oder seine buddhistischen Wurzeln als Tibetspaniel sind, kann ich nicht sagen. Aber im Moment muss man bei uns mit Sonnenfleckchen zwischen den Schneeschauern zufrieden sein. Und beim Stricken ist das Ribbelmonster auch wieder mein Freund, denn eine Socke war definitiv zu lang und das Muster der zweiten verlief ganz anders und musste bis zur "Abzweigung" geribbelt werden.

Kommentare:

  1. Unsere Katzen warten auch auf Sonnenflecken, Kleine und gerne Grössere, halt noch schön hinter dem Fenster.
    Grüessli aus Grenchen

    AntwortenLöschen
  2. Soooo süss!!
    Bald, bald gibt es mehr davon!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  3. Ein süßes Kerlchen :O)
    Ja, nach dem nur allzukleinsten Sonnenfleck haschen wir wohl alle derzeit ;O) Sie kommt bestimmt bald, die Sonne!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ach, was für ein Süßer. :-) Recht hat er, Hund muss die Sonne genießen, wo er sie findet.:-) Bei uns sieht es auch eher wolkenverhangen aus, und bei der Kälte, gehen selbst unsere Katzen nur im Notfall raus.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen