Samstag, 22. September 2012

Herbst- Fahrrad

Aus einem Wollrest von Strickfee-Pe habe ich einen Einstiegsschoner im Yarn bombing- Stil gestrickt. Der schont die Schuhe und die Fahrradstange.
 Und weil ich schon mal dabei war, habe ich auch meinen kleinen Lenkerbalkon herbstlich mit Sonnenblumen geschmückt.
Wenn es denn aufhört zu stürmen und zu hageln, kann ich stylisch Radtouren an den Deich oder in den Herbstwald machen. Ohne unseren großen Hund, den wir alle noch sehr vermissen, bin ich nicht mehr so motiviert, täglich lange Radtouren zu machen. Aber so ein Strickding am Fahrrad erfreut einen auch bei den alltäglichen Fahrten.
Ich begrüße meine neuen Leserinnen und da ja jetzt die 200 Leser- Grenze geknackt ist, werde ich bald eine Verlosung starten, ich habe schon eine Idee (mehr wird noch nicht verraten)...

Kommentare:

  1. So cool, da macht doch das Fahrad fahren noch viel mehr Spass!!!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Ich könnt mich kringeln. Gestern habe ich meine Verschönerung einer 'Gehilfe' geblogt. Ist nicht ein Fahrrad auch irgendwie eine 'Gehilfe'. Wie sich Ideen gleichen können. Da sage noch einer 'das Fahrrad wurde nicht zweimal erfunden'.
    wollige Grüße woll-as

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, herzlich willkommen als neue Leserin meines Blogs.
    Bei den vielen schönen Handarbeitsideen, die ich hier finde, habe ich mich auch gleich bei dir eingetragen.
    Dein Fahrradschoner ist sehr originell und gefällt mir total.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. So macht radeln doch gleich mehr Spaß!

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  5. great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna

    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. das sieht klaaaaassssse aus.
    alles liebe, petra

    AntwortenLöschen