Dienstag, 7. August 2012

Urlaub


 Für alle, die sich gewundert haben, dass ich so unregelmäßig kommentiert und so wenig Neues gepostet habe, kommt hier die Auflösung: Ich war in Urlaub!
 Und hab natürlich auch gestrickt. Aus dem Wollrest der Jeanssocken vom letzten Post habe ich noch Mädchensocken gestrickt. Dabei ist mir ein Knäuel in den See gefallen und musste zum weiterstricken erst einmal trocknen. Ich hatte kurz den Drang hinterherzuspringen, um die Wolle zu retten, bis mir klar wurde, dass ich ja das andere Ende in der Hand hatte und nur zu wickeln brauchte, um sie wieder an Land zu ziehen :)
 
 Das Bündchen ist übrigens von Socknrolla und sieht witzig aus.
Und hier sind die beiden Socken getrocknet und mit vernähten Fäden. Vielleicht können ja meine Schweizer Leserinnen erkenne, wo ich dieses Paar gestrickt habe?

Kommentare:

  1. Hihihi..war bestimmt lustig die Wolle wieder an Land zu ziehen:)Die Socken sehen klasse aus.Es könnte am Vierwaldstättersee sein,aber viel kann ich nicht erkennen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. war das wetter so schlecht, dass du nicht in den see hüpfen wolltest? bei den temperaturen der letzten tage hätte ich nicht lange überlegt...
    liebe grüße, susi

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Socken hast Du gestrickt!
    Wo der See ist? Das kann ich leider nicht erkennen .....Aber ich wünsch Dir noch eine wunderschöne Zeit!

    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Paar hast Du da gestrickt, und noch mit Urlaubseindrücken.

    Danke für die tollen Bilder

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  5. ;-) Wolle retten im Meer! Ich glaub ich hätte die gleichen Gedanken gehabt!
    Schönes Paar Socken!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schöner Strickplatz mit tollem Ausblick. Und die Socken sind super geworden.

    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen