Donnerstag, 1. März 2012

Ein roter Faden...

...der mir beim Hundespaziergang zufällig begegnet ist:
Auf dem Rückweg hatte sich dann die Schleife schon gelöst und der Faden flatterte lustig im Hafenwind:
Ob sich da jemand an Guerilla- Knitting versuchen wollte? Oder war der Faden ein Teil einer Schnitzeljagd? Oder etwa ein Gruß an Sinchens roter Faden?

Kommentare:

  1. Hej Sinchen, ich erinnert das eher an die Schlösser, die Verliebte an Brücken baumeln.

    Schön, dass dein Blick drauf gefallen ist!

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Kaufe noch ein m für mich (erinnert....

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja..so ein knallig roter Faden fällt sofort auf,nur die Bedeutung wüsste ich auch gerne:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Sinchen, glaube mir, so schummrig kannn es gar nicht sein, dass die jemandem schmecken.
    Ich backe sonst sehr gut, aber das war nun mal, einmal, nicht meins.

    Macht nix, Morgen back ich wieder was Tolles!

    Hab es schön !

    Rosinchen ♥♥♥

    AntwortenLöschen