Mittwoch, 8. Februar 2012

Milchreis to go

Neulich musste ich etwas ausgeben und bin auf die Idee gekommen,
Milchreis in Marmeladengläser zu füllen:

Oben drüber Rote Grütze und ein Namensherzchen mit Wollfaden dranbinden und fertig ist der Milchreis to go :)

Die Idee ist gut angekommen, Reste konnten problemlos mitgenommen werden und der Abwasch beschränkte sich auf die Dessertlöffelchen. Ich stelle mir das auch praktisch vor beim Picknick, beim Kindergeburtstag oder bei langen Autofahrten...

Kommentare:

  1. Die Idee ist super! Das werde ich auf jeden Fall auch mal machen, denn so hübsch verpackt schmeckt er doch gleich doppelt so gut.
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht einfach köstlich aus! Eine tolle Idee.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee, auf so was steh ich auch.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Spitzenidee ... wird sofort aufgegriffen!!!

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Eine fantastische Idee und sieht auch noch toll aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine gute Idee und schmeckt bestimmt super lecker.
    LG Liane, Walli und Bruno

    AntwortenLöschen
  7. ich kann mich nur anschließen ... tolle Idee !!!!

    Lg, Mari(anne)

    PS: bei mir läuft grade eine Verlosung - Kommentar schreiben oder als Leser eintragen und schon bist Du im Lostopf :))

    AntwortenLöschen
  8. Ds ist ja mal eine tolle Idee!
    BEi uns gabs gestern Milchreis und ich mach immer zuviel. Eine schöne Idee, was ich demnächst mache ;O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. mhh! milchreis im glas, dekorativ und lecker - eine perfekte kombination! lg, mrs.columbo

    AntwortenLöschen
  10. Na das ist ja ne tolle Idee .So liebevoll angerichtet .Hat bestimmt lecker geschmeckt .LG Ina

    AntwortenLöschen