Freitag, 18. November 2011

Neue Mitbewohner

sind seit der letzten Aquaristik- Börse bei uns eingezogen.

Axolotl bleiben ihr Leben lang im Larvenstadium und ihr Aussehen polarisiert die Leute: Einige finden sie pottenhässlich, während andere von diesen Tierchen fasziniert sind.

Mit ein bisschen mogeln passen sie zum Fisch am Freitag. Sie schwimmen, haben Kiemen und leben im Wasser...

Kommentare:

  1. Die ist NICHT häßlich! Die guckt doch ganz lieb!

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  2. Die sind nicht häßlich! Etwas eigenwillig
    vielleicht, aber nicht HÄßLICH!
    Schönes Wochenende Elke

    AntwortenLöschen
  3. Die sind doch nicht häßlich,die haben das besondere etwas,zeige doch mal mehr von deinen Aquarium.
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Ist bestimmt interessant, diese Fische zu beobachten. Guckt doch nur mal den Flunsch auf dem ersten Bild. Ist doch toll.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Axolotl sehr gerne. Im Zoo stehe ich immer davor und bestaune sie hingebungsvoll.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Kerlchen total niedlich! So ein drolliger Blick...und dann noch mit 'ner roten Federboa :-)

    Liebe Grüße an Dich
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Wieso ein bisschen mogeln? Zu welcher Gattung gehören die denn "normalerweise"?

    Die sehen sehr interessant aus! Bitte mehr Aquariumbilder!!!

    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  8. Oh sind die lustig......hab ich ja noch nie gesehen....laufen oder schwimmen die ? Süß !!
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  9. Also ich muss gestehen - sie sind nicht so ganz mein Fall.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sinchen,
    da grüße ich doch mal von Axolotl zu Axolotl zurück ☺.
    Bevor ich Probehäkeln durfte, kannte ich diese Tierchen auch nicht.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Pumuckel war in Wirklichkeit ein Axolotl! ;-) *gg*

    Ich fand' die schon immer faszinierend und putzig sind'se auch :-)
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen