Mittwoch, 31. August 2011

Die kleinste...

...Schafherde zum Mitnehmen habe ich von meiner Spinnfreundin geschenkt bekommen:

Sie sind aus Holz geschnitzt.Hier mal ein Gößenvergleich:

So kann ich eine kleine Schafherde immer mit mir herumtragen, wenn mir danach ist:)

Ich bewahre sie in einem kleinen Geschenkkarton zusammen mit der grünen Wolle auf und mag sie gern anschauen. Ein richtig kleiner Schatz für Schafverrückte...

Kommentare:

  1. Oh wie süüüß, bestimmt nicht einfach, so filigran zu arbeiten. Und gute Augen sind sicher auch von Nutzen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja süß aus!
    Momentas stricke ich kleine Schäfchen. Das ist ganz schön knibbelig.

    Kannst du dich noch erinneren, dass du mir zu meiner Amaryllis Tipps gegeben hast? Jetzt hat sie einfach im August geblüht und ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Wollte sie doch im Winter zum Blühen bringen.
    Hast du eine Idee?
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja süß und so klein! Das wäre keine Arbeit für mich!
    Ich glaub die kleine Herde fühlt sich bei Dir pudelwohl!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wie niedlich und so praktisch klein und pflegeleicht noch dazu. Viele glückliche Stunden wünsch ich dir.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie niedlich, so eine Herde würde ich auch gleich beherbergen.

    Eine bekennende Schafliebhaberin
    Annette

    AntwortenLöschen