Samstag, 27. August 2011

Das Ribbelmonster

kommt zu mir oft zu Besuch und weil ich auf vielen anderen Blogs auch davon gelesen habe, dachte ich mir, ich fotogafiere es und stelle es als Wochenendanfang auf meinen Blog:

Ein schönes Wochenende ,
ich geh dann mal stricken
und ribbeln
und stricken
und ribbeln...

Kommentare:

  1. Sooooooooooo schlimm wird es aber doch nicht sein
    Oder????
    Glg Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und danke, dass Du mich gefunden hast. Bei Dir ist es ja lustig. Ach so sieht das Teil aus, jetzt weiß ich es, hihihi........super.
    Dir noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Ribbeln glaube ich dir nicht so ganz, (ich habe mir deine Srickerfolge soeben angesehen), also so oft hast du nicht damit zu tun.
    Gibt es so etwas auch für´s "Vernähen"? Das Monster war gerade bei mir
    2 Tage zu Gast.
    Aber davon wirst du sicher noch erfahren, freue mich, dich bei mir gefunden zu haben. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. Boah - ich lach' mich weg! Jetzt weiß ich endlich, wie der Typ aussieht, den man da immer 'rausschmeißen möchte! - Aber es ist doch schön, daß man an den fertigen Sachen nicht sieht, wie oft dieses Monster da war!

    Schönes Wochenende noch,
    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  5. Aha..so sieht der fiese,hinterlistige Kerl aus:-)Ich hoffe du findest was um ihn einzufangen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    GENAUSO !!sieht es bei mir seit Tagen aus....anstricken, Ribbelmonster rufen, traurig sein...neu starten...und wieder von vorne.

    Danke, daß du mir das "BÖSE" gezeigt hast, so daß ich nächstes Mal Türen, Fenster geschlossen halten kann und vor allem die STrickprojekte verstecke !!

    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Hi,

    endlich weiß ich, wie dieses blöde Monster aussieht. Bei mir ist es nämlich auch öfters zu Gast.
    Einen schönen Blog hast Du.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Aaach, so siehst Du also aus.
    Hast mich die ganze letzte Woche genervt.

    Und da ich jetzt endlich weiss, wie Du aussiehst - kommst Du nicht mehr zur Tür herein - HOFFE ICH!!!

    Dem Sinchen wünsche ich ein schönes geruhsames Wochenende, auf dass Du von diesem ungebetenen Gast verschont bleibst ;D

    Bis bald, liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  9. Ach, bei dir hält es sich also auf, war schon ganz verwundert. Geb ihm mal ein bisschen zu tun..soll ja jeder mal an der Reihe sein.
    Kopfeinzieh, duck und weg :-)))
    Schöne Sonntagsgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  10. Oh... das klingt nicht gut....
    Drück dir die Daumen, dass das Ribbelmonster bald aufgibt.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen