Donnerstag, 2. Juni 2011

Zwischen Bunker und Bordstein...


...gibt es jetzt auch in meiner Stadt Yarnbombing, eine Form der Straßenkunst, die mir wesentlich besser gefällt als Graffiti.

Ich freue mich, dass es eine verwandte Seele gibt, die diesen Ampelmast umhäkelt hat.

Hat von euch schon mal jemand so etwas gemacht?
Ich hätte da die eine oder andere Idee...

Kommentare:

  1. Tolle Idee,sieht klasse aus!
    Ich habe noch nie sowas gemacht,aber Ideen hätte ich schon:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist toll ,aber steht man dann da und häkelt rund um den Gegenstand oder näht man(Frau) es später einfach zusammen also mit Naht.
    stellt euch das mal vor da sitzen dann an jeden Pfahl oder Baum so eine wilde Häkelmaus und gibt ihr Bestes.
    Ein Tolles Bild hab ich da gerade vor Auge.LACH.
    Einen schönen Tag Karola

    AntwortenLöschen
  3. oh wie süss ist denn das?????
    ich glaube ich werde das auch mal machen ...hihi!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Guckt mal... das gibt es bei uns schon länger

    http://textil-kunst.blogspot.com/2010/10/strick-guerilla-erobert-berlin.html

    AntwortenLöschen