Montag, 27. Juni 2011

Ball- Nachlese

Hier kommt noch einmal der Versuch, das Tuch aus dem letzten Ball-Post zu zeigen. Das feine florale Muster kommt fotografisch nicht zur Geltung...

...aber getragen, fühlte sich die Wolle wunderbar weich an und zum Umdieschulterschlingen hatte er genau die richtige Größe.

Und dieses Kunstwerk hat die Frisörin aus meinen dünnen Haaren gezaubert:

Mir hat die Planung und Vorfreude gut gefallen und ich möchte wohl doch keine Eule mit Zaubernüssen bemühen. Die Schuhe sind nicht durchtanzt und auch beide wieder im Schrank. Ich glaube, ich passe mehr in das Rumpelstilzchen- Märchen und werde versuchen, Stroh zu Gold zu spinnen und ich wünsche allen arbeitenden Prinzessinnen einen schönen Start in die Woche :)

Kommentare:

  1. Mit der Ausstattung hat der Ball ganz bestimmt Spaß gemacht. Die Frisur sieht wirklich wie ein Kunstwerk aus.
    Liebe Grüße
    Toby

    AntwortenLöschen
  2. Ich war noch nie auf einem richtigen Ball, macht bestimmt auch mal Spaß, sich so richtig raus zu putzen. Die Frisur sieht klasse aus, aber frag mal hier oben einen Frisör nach Hochsteckfrisuren.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. in der Vergrösserung sieht man das tolle Muster aber sehr gut!

    Wenn ein Friseur sich mit hochstecken auskennt, kriegt er alles hin, richtig chic.

    Liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen