Montag, 2. Mai 2011

Blättertuch


Angeregt durch diese Anleitung
habe ich angefangen, ein asymetrisches Trampertuch mit Blätterkante zu stricken. Ich finde die Videoanleitung genial.

Die Wolle stammt aus dem Woll- Laden um die Ecke und ist Regia "Hand- dye Effect".

Nach dem ersten Blatt, strickt sich das Muster mit Maschenmarkierer fast von allein.

Aber ganz plötzlich ist Schluss. Meine Stricknadel ist abgebrochen. Irgendwie von allein als ich das Tuch beiseite gelegt hatte :(

Kommentare:

  1. Das kenne ich, gleich als ich diese wunderschönen Nadeln das erste Mal ausprobiert hatte, nach ein paar Reihen und einer ungeschickten Bewegung war Schluss. Ich hatte noch Glück, weil ich die Nadeln bei einem Versand bestellt hatte und noch zurück geben konnte. Seitdem spreche ich diese Nadeln mit "Sie" an ;-))
    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ärgerlich mit der Nadel. Kenn ich aber. Hab mein Strickzeug auch mal auf die Seite gelegt über nacht. Am nächsten Tag war auf einmal vorne ca. 1 cm abgebrochen. Weiß heute noch nicht wie das gegangen ist.
    Dein Blättertuch wird toll - diese Wolle hab ich auch schon verstrickt. In Herbstfarben.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Wie ärgerlich!
    Ich halte nichts von diesen schraubbaren Adapter-Nadeln. Meine Nadeln - alle Größen - sind mittlerweile 50 Jahre alt und noch nie kaputt gegangen.

    Das Tuch und das Muster gefallen mir sehr gut. Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Fertigstellen.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Das wird aber ein schönes Tuch. Hoffentlich hast du noch Ersatznadeln.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön wird Dein Blättertuch! Tolle Farben!
    Vielen Dank für Deinen lieben Besuch auf meinem Blog.
    Eine schöne und sonnige Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Eine sehr schönen Blog hast du . Dein Blättertuch gefällt mir sehr .
    Einen schönen Tag noch .
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen