Samstag, 16. April 2011

Die Vorbereitungen


...fürs Osterfest laufen. Ich habe diese drei Nierentisch- Dekoschälchen aus den 60zigern aus dem Schrank geholt und schon mal etwas für den Osterbrunch ausprobiert:

Kräuterquark aus eigenen Gartenkräutern:

1 kg Magerquark
Bärlauch
Schnittknoblauch
Schnittlauch
Majoran
Zitronenthymian
Salz
Mineralwasser

Kräuter fein hacken, mit dem Quark und etwas Salz vermischen und so viel kohlensäurehaltiges Mineralwasser dazugeben, bis der Quark cremig ist.

Das Ganze sieht dann so aus und schmeckt lecker zu Eiern:

Der Grünstich am rechten Bildrand ist der grünen Plastikschüssel geschuldet und hat nichts mit den Kräutern oder dem Zusatand des Quarks zu tun :)

Kommentare:

  1. Sieht toll aus mit den Schälchen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. *smile - das Rezept ist Klasse!

    LG Gwen, die sich freut, dich zu begrüßen :-)

    AntwortenLöschen