Sonntag, 6. Februar 2011

Die mit dem Wolf tanzt

Heute mal ein Beitrag zu meiner persönlichen Stiftung Warentest:
Mein im August beim Wollwollf bestellter Hightech- Wollwickler traf im Januar endlich bei mir ein. Nach dem Auspacken und Lesen der Anleitung, legte ich sofort los, aber das Ergebnis entsprach nicht meinen Erwartungen.

Hatte ich bisher immer auf einem geliehenen Brother- Wollwickler für Strickmaschinen meine Knäuel gewickelt, erwartete ich jetzt eine deutliche Verbesserung und ein entspanntes Wickeln.

Leider lief nichts richtig rund. Es trudelte, wackelte und klapperte. Selbst die Handkurbel war nicht rund.

Ich probierte es mit anderer Wolle und zweckentfremdete die Anleitung, um das Klappern der Führungsstangen zu verringern und umwickelte dann eine zweimal mit Klebestreifen.

Das Ergebnis war jedes Mal mäßig bis ungenügend wie der Service des Herstellers. Da er an Material und Ausführung keinen Fehler entdecken konnte, musste ich das Gerät auf eigene Kosten zurückschicken und das Belassen des Klebefilms kostete mich 7 Euro für das Entfernen desselbigen. Ist ja eigentlich nur Geld, aber dieses Tänzchen kostet dann noch Nerven, Zeit und Lebensfreude :)

Sinchens Warentest rät deshalb auf eine Nostepinne umzusteigen oder bei Wollinchen einen Wollwickler von Strauch zu bestellen:).

Kommentare:

  1. Oh je..das sieht wirklich nicht toll aus und ärgerlich wenn man zurück schicken muss und noch so deftige Portokosten hat!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. autsch! :(
    das ist nicht schön vom wollwolff, gar nicht schön! ... und leider nicht das erste mal, dass er durch schlechten service etc.pp auffällt.
    liebe grüße,
    frau wo aus po

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie ärgerllich, auf solche Erlebnisse könnte man am ehesten verzichten.

    Einen guten Start in die neue Woche wünscht
    - Annchen -

    AntwortenLöschen
  4. Aufgrund dieses Posts fragte ich bei Herrn Schönwolff kritisch nach, bekam freundliche Antwort und bestellte einen Wollewickler. Dieser wurde inzwischen geliefert und funktioniert ganz wunderbar. Ich für meinen Teil werde die Nostepinne nur noch im Notfall verwenden :)

    AntwortenLöschen