Samstag, 8. Januar 2011

Samstag ist Badetag


Nach dem Kardieren, Spinnen und Verzwirnen gehen meine Wollstränge regelmäßig noch einmal mit etwas Wollwaschmittel im handwarmen Wasser baden. Anschließend werden sie noch mit Gewichten beschwert und gespannt.
Nach dem Schafe scheren, wasche ich die Rohwolle in Regenwasser im Garten und bei starker Verschutzung auch noch einmal mit Soda, aber ich mag es lieber, wenn sie noch etwas Restfett (Lanolin) enthält, damit sie sich beim Spinnen dünner ausziehen lässt.
Mir gefällt auch das Griffgefühl, das die Wolle mit dem Lanolin beim Spinnen hat.
Vor dem Verstricken muss die Wolle dann aber häufig noch einmal baden gehen, weil zu viel Wollfett beim Stricken stört.

Kommentare:

  1. Hallo Du,
    hab vielen Dank für deinen Kommentar, nein ist wird kein Häkelkissen!
    Dein Posting Badtag ist Klasse, leider verstehe ich nichts von diesen schönen Dingen, ich weiß nur, ich bin beeindruckt von Kardieren und Spinnen und alles was dazugehört.

    Sende herzliche, sonnige Grüße zu Dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. hm, du machst richtig mich richtig neugierig aufs Spinnen. Ich mein so richtig mit Wolle zu spinnen. Und nicht so wie ich es tue ;-)

    Deine Frage zu meinem Almanac: Der 'Knitters Almanac' ist ein Buch, welches Elisabeth Zimmerman vor vielen Jahren rausgab. Wenn man das Buch dann durchlas, kennt man auch die Aufgaben für's ganze Jahr.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sinchen,

    vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir! Du fragst, ob ich eine Maschenprobe gemacht habe.... habe ich leider nicht, so dass ich den Hut 4 x waschen musste.... aber ich lerne nicht aus! Ich habe den Hut schon einmal gemacht, aber da reagierte die Wolle etwas anders und ich musste ihn nur 2 x waschen.

    Hab ein schönes Wochenende! GGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sinchen,
    da ist einiges an Aufwand nötig, bis die Wolle soweit vorbereitet ist, das sie auf die Sticknadel kann.
    Kommt die Wolle von eigenen Schafen?

    Liebe Grüße und ein schönes WE
    - Cindy -

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sinchen,

    endlich bin ich mal auf Deine Seite gekommen und muss sagen, sie gefällt mir ausnehmend gut! Du bist ja eine sehr vielseitige Wollkünstlerin, das bewundere ich!
    Spinnen zu lernen wünsche ich mir schon lange, letzten Winter habe ich auch mal einen Anlauf gemacht und bei einer Spinnfrau angefragt, ob ich ihr mal auf dei Finger gucken dürfe. Durfte ich, aber dann war ihr kleines Dorf von all den Schneemassen von der Welt abgeschnitte. Demnächst will ich es aber wieder probieren. Ich denke, das ist ein sehr kreatives Hobby und es entspannt...
    EInen schönen Sonntag, liebe Grüße und bis bald - Froggie

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    Jaaaaa...mach mich man noch hibbeliger. Ich glaub, mein Spinnrad darf wieder ins Wohnzimmer ziehen. Nu hab ich vorgestern und gestern ein Paar Handstulpen mit handgesponnener Wolle gestrickt...und dann hier auch noch mal Gesponnenes. *seufz*
    Eine wunderschönes Hobby, nech?!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  7. Na dann kannst Du jetzt ja loslegen mit dem Verstricken. Auf dem Bild sieht die Wolle fast golden aus.

    Liebe Grüße von Bine :o)

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    habe leider keine Nachricht von Dir erhalten!!??? Habe unter mix-max-maschen@live.de und auch bei Raverly nach einer Antwort geguckt.
    Vielleicht kannst Du mir bitte den Link genau sagen, bei Rav. Bin jetzt so neugierig, denn es gefällt mir sehr gut, was Du da strickst.
    Hab einen schönen Sonntag. Herzlichst Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Uschi,
    kann es sein, dass du Sinaida und Sinchen verwechselt hast?
    Ich weiß nämlich von keiner Nachricht und das Tuch, das ich gerade stricke, kannst du gar nicht meinen !?!
    Ich bin auf die Auflösung gespannt :)
    Detektivische Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Sinchen,

    ich danke Dir sehr und dein Dekdektvin-Sinn ist 100 % richtig! Du hast mir keine Nachricht gesandt und mein obiges Posting sollte nicht an dich gerichtet sein, sondern an "Sinaida".

    Hab einen schönen Wochenanfang und einen schönen Tag und sende herzliche Grüße zu Dir.
    Uschi

    AntwortenLöschen