Montag, 10. Mai 2010

Spinnchallenge Frühling in Amsterdam

Im Handspinnforum habe ich an meiner ersten Spinnchallenge teilgenommen.
Das Thema war Frühling in Amsterdam und ich habe ein Wollpaket mit holländischer Deichschafwolle, süddeutscher und australischer Merino und Gotlandschafwolle bekommen.
Alles wurde mit Ostereierfarben gefärbt:

Zuerst habe ich die blaugrüne Deichschafwolle gesponnen und mit einem Nähseidenfaden verzwirnt. Die Wolle reichte für einen Frühlingsschal mit nadelgefilzten Käsekügelchen...

Die beiden Merinowollen ließen sich dünn spinnen und wurden dann mit einem weißen Deichschaffaden verzwirnt, was bei dem helleren der beiden an eine Apfelblütenfarbe erinnert:

Und bei dieser thematischen Vorlage mussten dann daraus (S)Tulpen aus Amsterdam, getrickt mit Nadelstärke 3, werden . Die Wolle reichte gerade noch für Häkelblümchen mit einem Perlmuttknopf als Hingucker.

Nun fehlt noch die schwerer zu spinnende "Gewitterwolke" aus dem blauroten Gotlandschaf und eine Blitzidee für ihre Weiterverarbeitung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen