Sonntag, 5. März 2017

Sprang


An diesem Wochenende habe ich einen Sprangworkshop besucht. Sprang ist eine alte Technik zum Herstellen von dehnbarem Textil. In Europa wurden Moorleichen aus der Bronzezeit mit Spranghaarnetzen gefunden und die Herstellung der Netze rekonstruiert.
 Dabei werden Kettfäden miteinander verdreht und mit Stäben fixiert. Ich habe gemerkt, Dass diese Art der Gewebeherstellung nicht mein neues Betätigungsfeld wird:) Aber Könnerinnen fertigen in dieser Weise sogar Hängematten.



Freitag, 3. März 2017

Neulich beim Einkaufen

habe ich diese Garderobe entdeckt. Nach langer Zeit gibt es hier am Freitag wieder einen Fisch:)
Diese Aktion läuft bei andiva. Euch allen einen schönen Freitag!

Mittwoch, 1. März 2017

Stulpen und Loop


 Aus einem Wollstoff vom Stoffmarkt und einem Baumwollstoff mit einem wunderschönen maritimen Muster aus Ankern wurden diese Handstulpen und ein Loop.
 Bei immer noch frostigen Temperaturen wärmt dieses Ensemble Hals und Hände beim Hundespaziergang und auf dem Sofa:)
Und die Fastenzeit hat begonnen. Ab heute versuche ich, 40 Tage und vier Sonntage lang keinen Alkohol zu trinken.